Ein verborgener Schatz

Religiöse Entdeckungsreise mit einfühlsamen Worten

Antoniuskapelle, Adolf-Kolping-Str. 6

Eine Vorstellung von ausgewählten Texten von José Tolentino Mendonça*, Büchern „Die Kunst, zur eigenen Mitte zu finden, „Glaube und Persönlichkeit“ und „Vater Unser auf Erden“. Der Autor lädt mit einfühlsamen und schlichten Worten zu einer religiösen Entdeckungsreise ein, die sich wie eine Liebesgeschichte liest.


*José Tolentino Mendonça, geb. 1965, Dr. theol., ist als Dichter international anerkannt. Er doziert an der Katholischen Uni versität Lissabon und wurde 2011 als Berater des päpstlichen Rates für die Kultur berufen.


Nebenan können Sie auch eine Ausstellung des portugiesischen Fotografen José Ventura genießen. Er hat die Texte von Tolentino Mendonça als Inspiration genommen und durch seine Arbeit sind die Wörter Bilder geworden. Im Zusammenspiel mit der herrlichen Atmosphäre in der Antonius-Kapelle ist eine schöne Zeit garantiert.


Gestaltet von der Portugiesisch sprechenden Katholischen Gemeinde Mainz


| 20.15 Uhr | 21.15 Uhr | 22.15 Uhr | 23.15 Uhr
Vorlesung von ausgewählten Texten (15 Minuten)

 

Es gibt WCs

Der Zugang zur Veranstaltung ist barrierefrei

Es werden Essen und Getränke angeboten